ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 276



                                               

Manfred Jessen-Klingenberg

Manfred Jessen-Klingenberg war ein deutscher Historiker. Er gilt als "einer der profiliertesten Landeshistoriker Schleswig-Holsteins."

                                               

Ji Xianlin

Ji Xianlin begann 1930 ein Studium westlicher Literatur an der Tsinghua-Universität und kam dort zum ersten Mal mit Sanskrit in Berührung. Von 1935 bis 1945 studierte er an der Georg-August-Universität Göttingen bei Ernst Waldschmidt und Emil Sie ...

                                               

Jien

Jien war ein Sohn des Sesshō und Kampaku Fujiwara no Tadamichi, der fast vierzig Jahre lang diese höchsten Ämter wahrnahm, und gehörte damit zum Kujō-Zweig des Fujiwara-Klans. Nach dem Tod des Vaters wurde der Zehnjährige Novize in einem buddhist ...

                                               

Rodrigo Jiménez de Rada

Rodrigo Jiménez de Rada oder Rodericus Ximénez de Rada war ein spanischer Kleriker, Feldherr und Historiker, er war Erzbischof von Toledo und Primas von Spanien.

                                               

Alois Jirásek

Der Bäckerssohn Jirásek besuchte das deutsche Benediktinergymnasium des Klosters Braunau und seit 1867 das tschechische Gymnasium in Königgrätz. Anschließend studierte er ab 1871 Geschichte an der Karls-Universität Prag. Danach war er ab 1874 Ges ...

                                               

Konstantin Jireček

Konstantin Jireček war ein österreichischer Politiker, Diplomat, Historiker und Slawist tschechischen Ursprungs. Er war Begründer der böhmischen Balkanologie und Byzantinistik, sowie von 1907 bis 1918 erster Vorstand des Instituts für Osteuropäis ...

                                               

Paul Joachimsen

Paul Fritz Joachimsen war ein deutscher Historiker. Paul Joachimsen war Jude, der zum Protestantismus konvertierte und dabei auch seinen Namen änderte, um sich von der jüdischen Herkunft zu distanzieren. Er war zunächst Gymnasiallehrer in Augsbur ...

                                               

Georg Christian Joannis

Geboren in Marktbreit in Mainfranken als Sohn des evangelisch-lutherischen Diakons Martin Joannis und seiner Frau Martha Hochstalter erlangte er eine umfangreiche Ausbildung in den Grundlagen der philosophischen Wissenschaften am Gymnasium in Rot ...

                                               

Johannes Sleidanus

Johannes Sleidanus, latinisiert aus Johann Sleidan bzw. Johann Philippson von Schleiden war ein Jurist und Diplomat aus dem damaligen Herzogtum Luxemburg, wozu die Herrschaft Schleiden gehörte.

                                               

Klaus-Frédéric Johannes

Johannes studierte in Heidelberg und arbeitet hauptsächlich zu spätmittelalterlicher Geschichte, vor allem zu Konziliarismus, politischer Theoriegeschichte, Kirchen- und Rechtsgeschichte. Johannes arbeitet im Archiv der Verbandsgemeinde Landau-Land.

                                               

Paul Johansen

Paul Johansen wurde als Sohn des dänischstämmigen Landschaftsarchitekten Jens Christian Johansen geboren. 1919 machte er sein Abitur an der Domschule in Tallinn. Im selben Jahr begann er eine militärische Ausbildung, wurde allerdings nicht an der ...

                                               

John Okute Sica

John Okute Sica, ein Urenkel des Minneconjou-Häuptlings Black Moon, eines Little-Bighorn-Veteranen, wurde unter dem Namen John LeCaine geboren. Den indianischen Zunamen Okute Sica übernahm er als Erwachsener von seinem leiblichen Vater. Sein eige ...

                                               

Albert Wesley Johnson

Albert Wesley Johnson, CC war ein kanadischer Hochschullehrer, Sachbuchautor, Beamter und Präsident der Canadian Broadcasting Corporation.

                                               

Edward Johnson (Puritaner)

Edward Johnson war ein englischer Puritaner, der nach seiner Auswanderung in die Kolonie Massachusetts zu einer der führenden Gestalten der ersten englischen Siedlergeneration in Neuengland zählte. Für die amerikanische Literatur- und Geschichtss ...

                                               

Edwin Johnson (Historiker)

Edwin Johnson ; † 3. Oktober 1901) war ein britischer Theologe und Historiker. Seinen Forschungsergebnissen zufolge gibt es im Sinne des Jesus-Mythos keine Beweis für die historische Existenz Jesu Christi. Auch die Echtheit der Paulusbriefe wurde ...

                                               

Paul Johnson (Historiker)

Paul Bede Johnson CBE ist ein britischer Journalist, Historiker und Autor. Er hat über 40 Bücher geschrieben und war Mitarbeiter und später Chefredakteur des New Statesman. 2006 erhielt er die Presidential Medal of Freedom.

                                               

Willem Jozef Jonckbloet

Jonckbloet studierte ab 1835 an der Universität Leiden zuerst Medizin, dann Rechtswissenschaft, um sich schließlich dem Studium der niederdeutschen Literatur zuzuwenden. Nachdem er bereits 1840 wegen einer Abhandlung über Lodewijk van Velthem von ...

                                               

Larry Eugene Jones

Larry Eugene Jones ist ein US-amerikanischer Historiker. Nach dem Studium der Geschichte, das er 1970 mit dem Erwerb des Ph.D. an der University of Wisconsin abschloss, übernahm er eine Stelle als Assistant Professor für Modern European History a ...

                                               

Preston Jones

Preston Jones ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der John Browns University in Arkansas. Jones diente von 1986 bis 1990 in der US Navy. Aus eigener Anschauung der Zustände in Südostasien entwickelte sich sein Forschungsinteress ...

                                               

Loe de Jong

Louis de Jong war einer der bekanntesten niederländischen Historiker und Journalisten. Loe ausgesprochen: Lu de Jong ist vor allem bekannt geworden durch sein vierzehnteiliges Werk Het Koninkrijk der Nederlanden in de Tweede Wereldoorlog "Das Kön ...

                                               

Johan Karel Jakob de Jonge

Johan Karel Jakob de Jonge war ein niederländischer Historiker und Sohn Johannes Cornelis de Jonges. De Jonge studierte in Leiden die Rechte, wurde dann Hilfsbeamter beim Reichsarchiv im Haag, wo er sich mit Reinier Cornelis Bakhuizen van den Bri ...

                                               

Johannes Cornelis de Jonge

De Jonge wurde in einer alten patrizischen zeeländischen Familie geboren sein Vorfahre Bonifacius de Jonge war von 1615 bis 1625 Ratspensionär von Zeeland gewesen, weshalb er und seine Familie den aristokratischen Titel Jonkheer erhielten, als Kö ...

                                               

Gaspar Jongelinus

Gaspar Jongelinus war ein Theologe und Historiker, der besonders durch seine Arbeiten zur Geschichte des Zisterzienserordens hervorgetreten ist. In Antwerpen trat er in den Orden ein, kam aber bald in die Abtei Altenberg bei Köln. Er war von 1640 ...

                                               

Alieu Ebrima Cham Joof

Alhaji Alieu Ebrima Cham Joof, gemeinhin Cham Joof, war ein gambischer Historiker, Politiker, Schriftsteller, Gewerkschafter, Radio-Programm-Direktor, Dozent, Kolumnist, Aktivist und Nationalist, der für Gambia die Unabhängigkeit während der Kolo ...

                                               

Josef Edmund Jörg

Josef Edmund Jörg war ein bayerischer Historiker, Publizist, Archivar und Politiker. Er gehörte der Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags, dem Zollparlament und dem Reichstag an und war maßgeblich an der Gründung der Bayerischen Patrio ...

                                               

Adolph Ditlev Jorgensen

Adolph Ditlev Jorgensen war ein dänischer Historiker, Chef des dänischen Reichsarchivs und Schriftsteller.

                                               

Marco Jorio

Marco Jorio ist ein Schweizer Historiker. Er war Chefredaktor des Historischen Lexikons der Schweiz von 1988 bis 2014.

                                               

Elisabeth Joris

Joris wuchs in Visp auf und lebt seit 1966 in Zürich. Sie studierte Geschichte und französische Literaturgeschichte an der Universität Zürich. 1980 schloss sie bei Rudolf Braun mit dem Lizenziat ab. Sie war Mitgründerin der Gruppe Kritisches Ober ...

                                               

Theodorus Jorissen

Thomas Theodorus Hendrikus Jorissen war ein niederländischer Historiker. Jorissen war zuerst Lehrer am Gymnasium in Gouda, dann an der höheren Bürgerschule in Haarlem. Ab 1865 war er Professor der Geschichte am Athenäum in Amsterdam dem Vorgänger ...

                                               

Christian Jostmann

Nach seinem Abitur am Ratsgymnasium Bielefeld und dem Zivildienst in der Missionsärztlichen Klinik Würzburg studierte Jostmann Geschichte, Soziologie, Psychologie und Hispanistik in Würzburg, Bielefeld und Madrid. 2004 wurde er an der Universität ...

                                               

Günter Judick

Judick arbeitete zunächst in Metallbetrieben und als Redakteur. Von 1951 bis 1954 absolvierte er ein Fernstudium an der Parteihochschule "Karl Marx" und von 1963 bis 1968 studierte er Geschichte mit dem Abschluss als Diplom-Historiker an der Humb ...

                                               

August Jugler

August Jugler war der Sohn eines Oberbergrats. Er legte 1852 sein Abitur am hannoverschen Lyzeum ab und studierte von 1852 bis 1855 Jura an der Universität Göttingen. Anschließend wurde er Auditor am Amtsgericht Medingen und setzte seine Ausbildu ...

                                               

Christian Juncker

Christian Juncker war ein sächsischer Historiograph, Pädagoge, Numismatiker, Bibliothekar und Schriftsteller.

                                               

Christian Jung (Politiker)

Jung trat 1993 in die CDU ein und verblieb in der Partei bis 2011. Von 1998 bis 2004 studierte er Geschichte zum Lehramt am Gymnasium an der Universität Heidelberg, ab 1999 als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Dort wurde er 2006 mit einer ...

                                               

Rudolf Jung (Historiker)

Jung war ein Sohn des Konsistorialrates Philipp Jung 1828–1902. Er besuchte von 1866 bis 1872 die Musterschule und von 1872 bis 1879 das Städtische Gymnasium in Frankfurt am Main. Nach dem Studium in Leipzig, Freiburg, Berlin und Marburg leistete ...

                                               

Marie-Paule Jungblut

Marie-Paule Jungblut ist eine luxemburgische Historikerin, Kuratorin und Museumsdirektorin. Sie war von August 2012 bis Ende September 2015 Direktorin des Historischen Museums Basel.

                                               

Christian Jungen

Christian Jungen ist ein Schweizer Filmhistoriker, Filmkritiker und Buchautor. Er ist künstlerischer Leiter und gesamtverantwortlicher Leiter des Zurich Film Festival.

                                               

Liselotte Jünger

Liselotte Jünger, geborene Bäuerle, war eine deutsche Germanistin, Historikerin und Lektorin. Liselotte Bäuerle studierte zunächst in Darmstadt auf Lehramt, dann seit 1938 die Fächer Geschichte, Deutsch und Archäologie an den Universitäten Berlin ...

                                               

Peter Jüngling

Peter Jüngling ist ein deutscher Polizist und ist ein Heimatforscher, der vornehmlich archäologische und historische Themen aus dem Rhein-Main-Gebiet bearbeitet.

                                               

Marcus Junkelmann

Marcus Junkelmann ist ein deutscher Historiker und Experimentalarchäologe. Marcus Junkelmann wuchs in Schloss Lustheim bei Oberschleißheim auf und machte 1969 das Abitur am Dom-Gymnasium Freising. Ab 1971 studierte er Alte Geschichte, Mittelalter ...

                                               

Beat Junker

Beat Junker war ein Schweizer Historiker. Der Sohn eines Mittelschullehrers und einer Primarlehrerin studierte an den Universitäten Bern und Bonn. Er erlangte 1953 das Gymnasiallehrerpatent und promovierte 1955. Von 1956 bis 1978 unterrichtete er ...

                                               

Carl Junker (Historiker)

Carl Junker war ein österreichischer Journalist und Syndikus des Vereines der österreichisch-ungarischen Buchhändler und Historiker.

                                               

Wilhelm Junkmann

Sein Vater Philipp war Schuhmachermeister in Münster. Junkmann selbst heiratete vermutlich 1855 Maria Theresia geb. Schlüter. Diese war eine Tochter des Juristen Clemens August Schlüter und eine Schwester des Philosophen Christoph Bernhard Schlüter.

                                               

Marek Jurek

Jurek studierte Geschichte an der Adam-Mickiewicz-Universität Posen. Jurek war 1989 Mitgründer der Christlich-Nationalen Vereinigung und mehrmals Abgeordneter im Sejm. Vom 26. Oktober 2005 bis 27. April 2007 war er als Nachfolger von Włodzimierz ...

                                               

Otto Jürgens (Archivar)

Otto Theodor Friedrich Louis Jürgens war ein deutscher Archivar, Bibliothekar und als Bibliotheksdirektor Leiter des Stadtarchivs Hannover sowie der Stadtbibliothek Hannover.

                                               

Johann Christian Jürgensen

Johann Christian Jürgensen war der jüngste von vier Söhnen von Johann Anton Jürgensen * 1710; † 1760, der in Schleswig als Weißbäcker arbeitete. Die Mutter Martha * 21. Februar 1717 in Schwabstedt; † 6. Juni 1782 in Schleswig war eine Tochter des ...

                                               

Kurt Jürgensen

Nach dem Abitur studierte er bis 1954 die Fächer Geschichte, Philosophie, Romanistik und Pädagogik in Kiel, Marburg und Paris. Der Student Kurt Jürgensen erhielt ein Stipendium der französischen Regierung und besuchte 1953/54 die École normale su ...

                                               

Indrek Jürjo

Indrek Jürjo ; † 29. Mai 2009 auf der Insel Muhu, jeweils in Estland) war ein estnischer Historiker.

                                               

Leonid Abramowitsch Jusefowitsch

Leonid Abramowitsch Jusefowitsch ist ein russischer Kriminalschriftsteller und Geschichtsprofessor. Größere Bekanntheit erlangte er zuerst mit der Veröffentlichung einer Biografie über den Baron Roman von Ungern-Sternberg. International bekannt w ...

                                               

Jean Jules Jusserand

Jean Jules Jusserand war das erste Kind von Jules Jusserand 1800–1871, einem Rechtsanwalt aus alteingesessener Lyoneser Juwelier-Familie, und dessen zweiter Frau, Marie Adrienne Tissot. Drei Geschwister folgten: Etienne * 1856, Jeanne * 1857 sowi ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →