ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 77



                                               

Mount Blackburn

Mount Blackburn ist mit 4996 m der höchste Gipfel der Wrangell Mountains in Alaska. Er ist außerdem der fünfthöchste Berg der Vereinigten Staaten und der zwölfthöchste Nordamerikas. Der stark erodierte Schildvulkan ist nach Mount Bona der höchste ...

                                               

Borawli

Der Borawli ist ein 812 m hoher Stratovulkan in Äthiopien in der Danakilsenke der Afar-Region unmittelbar östlich des Afrerasees, nahe der Grenze zu Eritrea. Der aus dem Holozän stammende Vulkan befindet sich in einer der seismisch aktivsten Zone ...

                                               

Villarrica (Vulkan)

Villarrica ist ein 2847 m hoher aktiver Vulkan in Chile, der an der Grenze der Regionen Araucanía und Los Ríos liegt. Nördlich des Vulkans befinden sich die Stadt Pucón und der See Lago Villarrica. Der erste aufgezeichnete Ausbruch datiert aus de ...

                                               

Wolf (Vulkan)

Der Vulkan Wolf ist mit 1707 m die höchste Erhebung der Insel Isabela und der höchste Berg der Galápagos-Inseln insgesamt. Benannt ist der Vulkan nach dem deutschen Geologen und Botaniker Theodor Wolf, der Ende des 19. Jahrhunderts die Galápagos- ...

                                               

Mount Garibaldi

Mount Garibaldi ist ein 2678 Meter hoher Schichtvulkan in den Coast Mountains in British Columbia. Der stark verwitterte Gipfel-Komplex erhebt sich 64 Kilometer nördlich von Vancouver im Garibaldi Provincial Park. Mount Garibaldi ist der größte V ...

                                               

Mount Garat

Der Mount Garat ist der größte und aktivste der Intra-Caldera-Vulkane im Krater der Vulkaninsel Gaua in Vanuatu. Er liegt am südwestlichen Ufer des Kratersees Lake Letas. Der Gipfel des Mount Garat wird von drei Pitkratern eingenommen. Im See lie ...

                                               

Gede (Vulkan)

Der Gede ist ein aktiver Stratovulkan in der indonesischen Provinz Jawa Barat im Westen der Insel Java. Der Vulkan liegt im Nationalpark Gunung Gede-Pangrango. Bei klarem Wetter können die beiden Spitzen von der Hauptstadt Jakarta aus gesehen wer ...

                                               

Gorely

Der Gorely ist ein aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka in Russland. Der Vulkan ist 1.829 Meter hoch und liegt nur durch ein Tal getrennt neben dem Vulkan Mutnowski. Entstanden ist der Gorely vor ca. 38.000 Jahren, als bei einem großen Vu ...

                                               

Mount Griggs

Der Mount Griggs ist ein 2317 Meter hoher Stratovulkan der Aleutenkette auf der Alaska-Halbinsel. Er liegt im Katmai-Nationalpark am nordöstlichen Rand des Valley of Ten Thousand Smokes und in Sichtweite des Mount Katmai. Obgleich es keine histor ...

                                               

Cerro de Guazapa

Der Cerro de Guazapa ist ein ausgedehnter erodierter Schichtvulkan in El Salvador. Er befindet sich im Municipio Guazapa im Departamento San Salvador etwa 20 Kilometer nordöstlich von San Salvador.

                                               

Dallol

Dallol gilt als eines der außergewöhnlichsten Geothermalgebiete der Erde. Das Gebiet liegt in der Danakil-Depression im Nordosten Äthiopiens in Grenznähe zu Eritrea. In dieser schwer erreichbaren Gegend wurden die höchsten durchschnittlichen Jahr ...

                                               

Mount Drum

Der Mount Drum ist ein Schichtvulkan in den Wrangell Mountains in Alaska. Der 3661 m hohe vergletscherte Vulkan erhebt sich im äußersten Westen der Gebirgsgruppe. Er liegt innerhalb des Wrangell-St Elias-Nationalparks. Entlang seiner Westflanke v ...

                                               

Jelowski

Der Jelowski auf der Halbinsel Kamtschatka in Russland ist ein Schildvulkan. Der Vulkan ist 1381 Meter hoch und liegt an der Ostflanke des Sredinny-Höhenrückens.

                                               

Ibu (Vulkan)

Ibu ist ein 1325 m hoher Schichtvulkan auf der Insel Halmahera in der Inselgruppe der Molukken. Der äußere Krater hat einen Durchmesser von 1.2 km.

                                               

Iwaki (Vulkan)

Der Iwaki, auch: Tsugaru Fuji, ist ein Stratovulkan in Hirosaki und Ajigasawa in der japanischen Präfektur Aomori. Der Berg steht frei am Rand der Tsugaru-Ebene und befindet sich inmitten des Tsugaru-Quasinationalparks. Er gehört zu den aktiven V ...

                                               

Ilopango-See

Der Ilopango-See liegt etwa 12 Kilometer östlich der Hauptstadt San Salvador auf etwa 440 Metern Höhe ü. d. M.; er grenzt an die Departamentos San Salvador im Westen, La Paz im Süden und Cuscatlán im Osten.

                                               

Imbabura (Vulkan)

Der Imbabura ist ein komplexer Vulkan in den ecuadorianischen Anden. Er liegt in der gleichnamigen Provinz Imbabura ca. 10 km von deren Hauptstadt Ibarra und 6 km von Otavalo entfernt. Der Vulkan hat einen Nord-Süd-Durchschnitt von 16 km und eine ...

                                               

Izalco (Vulkan)

Der Vulkan Izalco ist der jüngste Vulkan in El Salvador und einer der jüngsten des amerikanischen Kontinentes. Er entstand 1770, als aus einem Stroma an der südlichen Flanke des Volcán Santa Ana Rauch und Asche strömte. 196 Jahre bis 1958 hatte d ...

                                               

Calbuco (Vulkan)

Der Calbuco ist ein 2003 m hoher, aktiver Stratovulkan im kleinen Süden Chiles in der Region Los Lagos. Seine Ausläufer reichen bis an das Südufer des Lago Llanquihue und an das nordwestliche Ende des Chapo-Sees. Der Vulkan ist Teil des Llanquihu ...

                                               

Kamen (Vulkan)

Der Kamen ist ein 4579 Meter hoher, inaktiver Stratovulkan auf der Halbinsel Kamtschatka im russischen Fernen Osten. Der Kamen liegt nur gute 5 km südwestlich der etwas höheren Kljutschewskaja Sopka.

                                               

Kamerunberg

Der Kamerunberg ist ein aktiver Vulkan im Westen von Kamerun. Er ist 4095 m hoch und damit der höchste Berg Westafrikas. Er liegt in der Region South-West, im englischsprachigen Teil des Landes, in unmittelbarer Nähe zur Küste genau an der Beugun ...

                                               

Mount Carlisle

Mount Carlisle ist ein Vulkan im Aleuten-Inselbogen in Alaska. Der Berg formt die gleichnamige Insel Carlisle Island, die zu den Islands of Four Mountains gehört. Obwohl der Schichtvulkan mit 1620 m nicht besonders hoch ist, bedeckt ein Gletscher ...

                                               

Cayambe (Vulkan)

Der Cayambe ist ein komplexer Vulkan in den Anden in Ecuador. Die Erstbesteigung gelang 1880 durch den britischen Bergsteiger Edward Whymper und seine zwei italienischen Begleiter, die Brüder Jean-Antoine und Louis Carrel.

                                               

Mount Cleveland (Alaska)

Der Schichtvulkan Mount Cleveland auf Chuginadak Island ist der größte Vulkan auf den Islands of Four Mountains, welche zur Inselkette der Aleuten gehören. Er liegt im westlichen Teil des unbewohnten Eilands, 13 Kilometer von der benachbarten Vul ...

                                               

Colima (Vulkan)

Der Colima ist ein mexikanischer Vulkan und besteht aus zwei Erhebungen: dem älteren und inaktiven Nevado de Colima, auch Zapotepetl genannt, sowie dem jüngeren und sehr aktiven Volcán de Colima, welcher etwas südlicher liegt und auch als Volcán ...

                                               

Kolumbos (Unterwasservulkan)

Der Kolumbos ist ein Unterwasservulkan ungefähr 7 km nordöstlich der griechischen Kykladen-Insel Santorin. In der von Südwesten nach Nordosten verlaufenden Schwächezone um die Vulkaninsel Santorin befinden sich weitere aktive und inaktive Vulkane ...

                                               

Concepción (Vulkan)

Der Concepción ist ein Stratovulkan in Nicaragua. Zusammen mit dem Nachbarvulkan Maderas bildet er die Insel Isla de Ometepe im Nicaraguasee. Der letzte Ausbruch datiert auf das Jahr 2010. Durch zahlreiche Ausbrüche in der zweiten Hälfte des 20. ...

                                               

Corazón (Vulkan)

Der Corazón ist ein 4790 m hoher, leicht zu besteigender, nicht mehr aktiver, erodierter Schichtvulkan in Ecuador, der ca. 30 km südwestlich von Quito am Westabhang der Anden auf der Westkordillere liegt. Er befindet sich direkt nördlich der beid ...

                                               

Corcovado (Chile)

Der Corcovado ist ein 2300 Meter hoher Vulkan in den Anden Patagoniens in Südwestchile. Er liegt gegenüber der Insel Chiloé am nach ihm benannten Golf von Corcovado. In der Nähe befindet sich der kleine Ort Chaitén. Der Berg liegt in der vulkanis ...

                                               

Mount Korovin

Mount Korovin ist ein Vulkan und der höchste Punkt auf Atka Island, die zu den Aleuten in Alaska, Vereinigte Staaten, zählt. Der Schichtvulkan erreicht eine Höhe von 1533 m bei einem Basisdurchmesser von fast 7 km und liegt im Nordosten der Insel ...

                                               

Isla Coronado

Isla Coronado, auch Isla Smith oder Smith Island, ist eine mexikanische Vulkaninsel im Golf von Kalifornien. Administrativ gehört sie ebenso wie die größere Nachbarinsel Ángel de la Guarda zur Gemeinde Mexicali des Bundesstaates Baja California u ...

                                               

Cotopaxi

Der Cotopaxi ist mit 5897 m der zweithöchste Berg Ecuadors und einer der höchsten aktiven Vulkane der Erde. Obwohl aktiv, ist der am häufigsten bestiegene Berg des Landes und einer der meistbesuchten Gipfel Südamerikas.

                                               

Cuicocha

Der Cuicocha ist eine Caldera und ein Kratersee von einem Durchmesser von etwa drei Kilometern am Fuße des Cotacachis in den Ecuadorianischen Anden. Die Caldera entstand durch eine massive phreatische Eruption vor zirka 3100 Jahren, die einen pyr ...

                                               

Malinche (Berg)

Der erloschene Vulkan Malinche ist ein relativ alleinstehender Berg, der zur Sierra Volcánica Transversal, der zentral-mexikanischen Vulkankette, gehört. Sein Gipfel liegt auf dem Gebiet der mexikanischen Bundesstaaten Tlaxcala und Puebla. Die be ...

                                               

Laki-Krater

Die Laki-Krater liegen im Süden Islands in der Nähe der Ausbruchsspalte Eldgjá. Die Kraterreihe wird dem Vulkansystem der Grímsvötn zugerechnet. Dies wird unter anderem damit begründet, dass die Grímsvötn 1783 gleichzeitig mit den Laki-Kratern au ...

                                               

Lamington (Vulkan)

Der Lamington ist ein Schichtvulkan in der Provinz Oro in Papua-Neuguinea. Der Vulkan wurde durch seinen Ausbruch im Januar 1951 bekannt, bei dem der Ort Higatura zerstört wurde und ungefähr 3000 Menschen starben. Der Vulkan liegt im Südosten der ...

                                               

Láscar

Der Schichtvulkan ist 5592 m hoch und befindet sich etwa 70 km südöstlich von San Pedro de Atacama. Ihm benachbart sind die Vulkane Aguas Calientes und Acamarachi. Der Vulkan verfügt über 6, sich teilweise überlappende Gipfelkrater und ein aus zw ...

                                               

Mayon

Der Mayon ist ein 2462 Meter hoher Vulkan auf den Philippinen, etwa 330 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila. Er befindet sich in der Bicol Region am südöstlichen Ausläufer der Hauptinsel Luzon unweit der Stadt Legazpi und der Stadtgemeinde ...

                                               

Maipo

Der Maipo ist ein 5264 m hoher, aktiver Stratovulkan in den Anden an der Grenze zwischen Chile und Argentinien. Sein Kegel ragt 1900 m über den Grund einer 15 × 20 km großen Caldera auf, die vor ca. 450.000 Jahren entstand. Der letzte bekannte Au ...

                                               

Mount Martin

Der Mount Martin ist ein 1863 m hoher Stratovulkan der Aleutenkette auf der Alaska-Halbinsel. Er gehört zum Valley of Ten Thousand Smokes. Zwar ist die Eruption von 1953 strittig und auch andere Berichte über historische Ausbrüche fehlen, dennoch ...

                                               

Masaya (Vulkan)

Der Vulkan Masaya liegt inmitten der 6 mal 11 km großen Masaya-Caldera und in der Nähe der gleichnamigen Stadt in Nicaragua. Er befindet sich im Nationalpark Vulkan Masaya. Der Name, den die indigene Bevölkerung dem Vulkan gab, ist Popogatepe, di ...

                                               

Mount Melbourne

Der Mount Melbourne ist ein großer, 2732 m hoher Stratovulkan an der Borchgrevink-Küste des ostantarktischen Viktorialands. Er ragt landeinwärts des Kap Washington auf und dominiert als markante Landmarke den Küstenabschnitt zwischen der Wood Bay ...

                                               

Mount Meru

Mit offiziell 4562.13 Metern manchmal auch mit 4630 oder 4566 Metern angegeben Höhe ist der Mount Meru der dritthöchste Berg in Tansania und damit einer der höchsten Berge Afrikas. Der Berg ist etwa 65 Kilometer in südwestlicher Richtung vom Kili ...

                                               

Mount Murphy

Der Mount Murphy ist ein erloschener Schildvulkan nahe der Walgreen-Küste des westantarktischen Marie-Byrd-Lands. Er ist ein massiver, eisbedeckter Berg mit steilen, felsigen Hängen und ragt südlich der Bear-Halbinsel auf. Der Berg ist vom Smith- ...

                                               

Miravalles

Der Miravalles ist ein 2028 m hoher Stratovulkan im Nordwesten Costa Ricas. Er liegt in der Provinz Guanacaste in der Nähe des Rincón de la Vieja. Der Krater entstand vor etwa 0.6 bis 1.5 Mio Jahren durch mehrere explosionsartige Ausbrüche. Die e ...

                                               

Misti

Der Misti ist ein Schichtvulkan im Süden von Peru in unmittelbarer Nähe der Stadt Arequipa. Der Vulkan beherrscht durch seine markante Kegelform das Stadtbild und gilt deswegen als Wahrzeichen von Arequipa. Auch im Stadtwappen findet der Berg sic ...

                                               

Mihara (Vulkan)

Der Mihara ist ein aktiver Vulkan auf der japanischen Insel Izu-Ōshima. Er besteht hauptsächlich aus Basalt. Größere explosive Ausbrüche treten etwa alle 100 bis 150 Jahre auf.

                                               

Nevis Peak

Der Nevis Peak ist ein 985 m hoher Schichtvulkan auf der karibischen Insel Nevis. Die letzte Eruption liegt circa 100.000 Jahre zurück, jedoch zeigt sich in Form von am Küstenhang vorkommenden Fumarolen und heißen Quellen auch heute noch leichte ...

                                               

Nemo (Vulkan)

Der Nemo ist einer von zwei Vulkanen auf der Kurilen-Insel Onekotan. Der Vulkan findet sich am Rand zweier ineinander übergehenden Calderen. Die maximale Höhe beträgt 1018 m. Am Nordende befindet sich der Tschornoje-See чёрное озеро, "schwarzer S ...

                                               

Nemrut Dağı (Bitlis)

Der Nemrut Dağı ist ein 3050 Meter hoher, letztmals 1881 aktiver, heute ruhender Vulkan in der Türkei bei Tatvan am Vansee. Die Höhenangaben schwanken je nach Quelle zwischen 2865 m und 3300 m. Dieser Berg ist nicht zu verwechseln mit dem etwa 30 ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →